Fachverband Psychologie für Arbeitssicherheit und Gesundheit e.V. Fachverband Psychologie für Arbeitssicherheit und Gesundheit e.V.

Wir über uns

Der Fachverband Psychologie für Arbeitssicherheit und Gesundheit e.V. (FV PASiG) hat den Schutz und die Förderung von Gesundheit und Wohlbefinden im Beruf als auch in der Ausbildung zum Ziel. Dabei werden auch die komplexen Wechselwirkungen zwischen Beruf/Ausbildung und Privatleben mit berücksichtigt.

Im Mittelpunkt von Forschung und Umsetzung stehen insbesondere Arbeits- und Verkehrssicherheit, Gesundheitsschutz und Gesundheitsförderung sowie die Prävention psychischer Belastungen am Arbeits- und Ausbildungsplatz.

Aktivitäten des FV PASiG als Erfahrungs- und Wissensaustauschplattform konzentrieren sich auf

  • nationale und internationale Gremien, um den Stellenwert psychologischer Expertise qualifiziert zu repräsentieren und in Regelungen und Gesetze zu integrieren.
  • die Entwicklung von Mindeststandards für arbeits- und gesundheitspsychologische Curricula an Universitäten und Weiterbildungseinrichtungen.
  • die Entwicklung von Instrumenten und Qualitätsstandards für die professionelle Arbeit von Psychologinnen und Psychologen in der arbeitspsychologischen Beratung von Betrieben, der betrieblichen Gesundheitsförderung und der Prävention psychischer Belastungen am Arbeits- und Ausbildungsplatz.
  • die qualifizierte Vermittlung wissenschaftlich fundierter psychologischer Inhalte in Medien, Veranstaltungen und Publikationen.
  • die Zusammenarbeit mit der Gemeinsamen Deutschen Arbeitsschutzstrategie (GDA) bei der Prävention psychischer Belastungen am Arbeits- und Ausbildungsplatz.

Vorstand des Fachverbandes

Prof. Dr. Rüdiger Trimpop (Vorsitz)

Clarissa Eickholt

Prof. Dr. Monika Eigenstetter

Bruno Zwingmann

Prof. Dr. Rainer Wieland

 

Ehrenvorstand

Dr. Gerd Wenninger

Prof. Dr. Bernhard Zimolong