Fachverband Psychologie für Arbeitssicherheit und Gesundheit e.V. Fachverband Psychologie für Arbeitssicherheit und Gesundheit e.V.

Tagungsunterlagen zur Fachveranstaltung" Fortschritte in der Sicherheits- und Gesundheitskultur: WIE, WANN und WOMIT"?

Am 26. Juni 2017, 13:00 – 18:00 Uhr fand  in der Deutschen Arbeitswelt Ausstellung (DASA) in Dortmund die Fachveranstaltung "Fortschritte in der Sicherheits- und Gesundheitskultur: WIE, WANN und WOMIT?" statt. Diese wurde durch den PASiG-Expertenkreis „Sicherheits- und Gesundheitskultur“ in Kooperation mit Experten/innen der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) gestaltet.

Verantwortlich für die Durchführung und Ansprechpartner in Fachfragen waren:

Für die BAuA: Dr. Beate Beermann und Dr. Birgit Thomson                    Für PASiG: Die Leitung des PASIG-Expertenkreises Sicherheit- und Gesundheitskultur: Prof. Dr. Gabriele Elke (Ruhr-Universität Bochum) und Reinhard Lenz (Institut Input GmbH)

 

Tagungsunterlagen

Einladung

Begrüßung und Einführung - Reinhard R.Lenz

Stand der Forschung - Gabriele Elke

 

Expertenstatements zum Thema Führung - Kulturveränderung durch Führung von oben ... ...oder durch Bedürfnisse von unten?

Stefan Hinrichs (PASiG)

Franziska Pundt (BAUA)

 

Expertenstatements zum Thema Strukturen - Strukturveränderungen wandeln Kulturen …oder Kulturen prägen Strukturen?

Berhard Zimolong (PASiG)

Birgit Thomson (BAUA)

 

Expertenstatements zum Thema Evaluation - Alle sagen das Gleiche … …oder alle meinen das Gleiche?

Monika Eigenstetter und Werner Hamacher (PASiG)

Sabine Sommer (BAUA)

 

Ausblick - Birgit Thomson (BAUA)