Fachverband Psychologie für Arbeitssicherheit und Gesundheit e.V. Fachverband Psychologie für Arbeitssicherheit und Gesundheit e.V.

Aktivitäten des Expertenkreis Belastung und Beanspruchung 2017/2018

Der Expertenkreis ist mit Rüdiger Trimpop und Rainer Wieland (sowie Monika Eigenstetter vom Expertenkreis Evaluation, Wirksamkeit und Nachhaltigkeit) im vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales; BMAS) geleiteten „Netzwerk Prävention und Gesundheitsförderung in der Arbeitswelt“ in Berlin vertreten. Dort haben Rainer Wieland und Rüdiger Trimpop auf der 2. Sitzung des Netzwerks Prävention und Gesundheitsförderung in der Arbeitswelt in Berlin am 13. Dezember 2017 einen Vortrag zum Thema: Die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung als Mittel zur Stärkung der Präventionskultur gehalten.

Warum die „Arbeit der Zukunft die (Arbeits-)Psychologie braucht. Rainer Wieland hat diesen Vortrag am 09. Februar 2018 an der Bergischen Universität Wuppertal gehalten im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung des von ihm mit Prof. Dr. André Betzer von der Fakultät Wirtschaftswissenschaft neu gegründeten Wuppertaler Institut für Unternehmensforschung und Organisationspsychologie (WIFOP) der Bergischen Universität Wuppertal. Den Vortrag finden Sie hier.

Aktivitäten 2016

Der Expertenkreis Psychische Belastung und Beanspruchung war auf der 9. Fachgruppentagung Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie in Mainz mit einer Arbeitsgruppe vertreten. Unter dem Titel „Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen“ wurden unter der Leitung von Rainer Wieland und Rüdiger Trimpop fünf Beiträge als Input für eine angeregte Diskussion vorgestellt.

Verbindender Inhalt dieser Beiträge war die Gefährdungsbeurteilung bezüglich psychischer Belastungen, die aus ressourcen-orientierter Perspektive (Wieland & Hammes), der Perspektive der Messung und Bewertung (Stangneth, Gericke & Trimpop; Ruttke, Nieber & Trimpop; Hammes & Wieland) sowie aus der Perspektive betrieblicher und gesetzlicher Anforderungen (Ludborzs) beleuchtet wurde.